SEO die Suchmaschinenoptimierung - Tipps und Tricks rund um die SEO

Corporate Blog - Unternehmensblog

Ein Blog über Ihr Unternehmen ist ein Corporate Blog

Ein Corporate Blog ist ein von den Mitarbeitern des Unternehmens geführter Blog, der verschiedene Themen anschneiden kann, sich immer aber auch persönlich mit dem Unternehmen und dem Unternehmensleitbild beschäftigt. Der Unternehmensblog kann also von branchenspezifischen Themen und Neuigkeiten über regelmäßige Personalveränderungen oder Umstrukturierungen im Geschäftsbetrieb auch einfach "Klatsch und Tratsch" aus dem eigenen Büro enthalten. Wie der Corporate Blog strukturiert wird, wie die Kommunikationsrichtlinien aussehen und vor allem was veröffentlicht wird und was nicht, obliegt also den zuständigen Mitarbeitern beziehungsweise dem Vorstand oder Geschäftsführern. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, die im Internet tätig sind, verfolgen jedoch ein hohes Maß an Transparenz und versuchen sich über ihren Unternehmensblog so auch Bestands- und potentiellen Neukunden besser vorzustellen. Durch die Beiträge im Blog können Kunden nicht nur auf dem Laufenden gehalten werden, sondern auch einen Blick "hinter die Kulissen" eines Unternehmens erhalten.

Der Corporate Blog wird im Regelfall direkt in/an die Unternehmenswebseite integriert, damit dieser leicht auffindbar ist und auch Leser erhält. Über Wordpress kann der Blog schnell aufgesetzt werden, auch ein anderes CMS kann, je nach den internen Vorlieben, genutzt werden. Wie häufig der Unternehmensblog mit neuen Inhalten gefüttert wird, hängt neben der Anzahl der Mitarbeiter auch von deren Kommunikationsfreude ab. Gerade in sehr kommunikativen Branchen, wie zum Beispiel der Werbung oder dem Consulting, erhalten Unternehmensblogs üblicherweise einen regen Zulauf und regelmäßigere Beiträge. Im Konträr dazu steht zum Beispiel ein Corporate Blog einer Versicherung, welcher weniger mit Interna und Klatsch und Tratsch, dafür aber mehr mit Fachbeiträgen "gefüttert" wird. Auf welche Inhalte der Fokus liegt, hängt also maßgeblich auch immer von der Branche des Unternehmens ab. "Wird eher Seriosität oder Kreativität erwartet?" und "welche Zielgruppe zählt zu den Stammlesern?" sind nur einige Fragen, die man sich zur Erstellung eines umfangreichen Kommunikationsguides stellen sollte.

Der Unternehmensblog muss nicht zwingend Umsätze/Neukunden erzielen oder tatsächlich einem größeren Ziel unterliegen. In vielen Unternehmen wird der Blog auch nur zur Unterhaltung der eigenen Mitarbeiter und vertrauter Kunden unterhalten. Dann steht Klatsch und Tratsch und das gemeinsame Miteinander im Büro tatsächlich im Vordergrund, während zur Kundenakquise durchaus auch das eigene Wissen präsentiert und kommuniziert werden sollte.

Diese Seite wird bereitgestellt von:
 

Wir bieten unseren Kunden 10 Jahre SEO Erfahrung - als SEO Agentur haben wir bereits mehr als 2.000 Webseiten für Kunden optimiert. Als AdWords Agentur haben wir bereits über 1.000 AdWords Kundenkampagnen realisiert.
 
Maximale Online-Performance für Ihre Webpräsenz.


Tipps & Tricks rund um die 
SEO / Suchmaschinenoptimierung

Sie suchen eine professionelle SEO & AdWords Agentur? www.seo-bremen.com

SEO BREMEN UG Leistungen