SEO die Suchmaschinenoptimierung - Tipps und Tricks rund um die SEO

Linkbuilding

Links sind so etwas wie Visitenkarten bzw. Empfehlungen anderer Webseiten

Linkbuilding macht den Löwenanteil bei der Off-Page-Optimierung einer Webseite aus, wobei ein gutes Linkgerüst im Regelfall durch positive Signale aus Social Media ergänzt wird, um so eine ganzheitliche und umfassende Off-Page-Suchmaschinenoptimierung zu erreichen. Beim Linkbuilding selber zählt vor allem die Qualität der erzielten Backlinks, wobei auch die Anzahl der Links zumindest nicht vollständig vernachlässigt werden sollte. Unterschieden werden muss dabei zwischen Links mit dem DoFollow Attribut und Links mit einem NoFollow Attribut. Die Attribute wurden von Google eingeführt um die Herkunft von Links und deren Sinn gegenüber den Algorithmen der Suchmaschinen besser zu kommunizieren. Ein NoFollow-Link wird üblicherweise dann eingesetzt, wenn es sich um einen gekauften Link handelt oder der Link ganz klar zur Werbung dient. Ein DoFollow-Link hingegen kommt zum Einsatz, wenn der Webmaster ganz klar kommunizieren möchte, dass die Verlinkung seine eigene Empfehlung ist und es sich bei der Zielseite tatsächlich um ein, seiner Meinung nach, hochwertiges Projekt handelt.

Für den User macht es keinen Unterschied, welches Attribut eingesetzt wird, denn beide Links lassen sich ganz normal anklicken und verweisen den User im Anschluss auf die Zielseite. Daher ist es beim Linkbuilding auch wichtig, dass die Links tatsächlich themenrelevant platziert werden. In der jüngeren SEO-Vergangenheit war das nicht immer ein Grundsatz, da damals häufig die Regel "Masse statt Klasse" galt, indem durch Webkataloge, Artikelverzeichnisse und social Bookmarks Linkbuilding mit sogenannten "Free For All Links" betrieben wurde. Seit den Pinguin-Updates von Google wird jedoch verstärkt auf die Qualität von Backlinks geachtet. Wer ein sehr "spammig" wirkendes Linkprofil hat, riskiert daher auch schnell eine Abstrafung oder fällt komplett aus dem Index. Das kann verhindert werden, indem man sich auf qualitativ hochwertige Links konzentriert, die einen thematischen Bezug zum eigenen Projekt aufweisen können. Das macht auch mehr Sinn, denn eine Empfehlung von einem Webmaster, der eine thematisch ähnliche Seite betreibt, ist natürlich viel mehr wert, als eine Empfehlung von jemandem, der mit dem Thema der Zielseite gar nichts zu tun hat.

Das Linkbuilding sollte zudem immer "natürlich" wirken, das heißt es soll nicht offensichtlich werden, dass hier intensiv SEO betrieben wird. Dazu gehört auch, dass Links langsam platziert werden, denn es ist kaum realistisch, dass ein gerade online gestelltes Projekt innerhalb einer Woche direkt unzählige Backlinks erzielen kann. Auch sollte immer ein gesunder Mix aus DoFollow und NoFollow Links erreicht werden, denn die meisten Links im Netz sind tatsächlich NoFollow. Das Linkprofil regelmäßig zu untersuchen und zu verfeinern, macht sich langfristig ebenfalls bezahlt.

Diese Seite wird bereitgestellt von:
 

Wir bieten unseren Kunden 10 Jahre SEO Erfahrung - als SEO Agentur haben wir bereits mehr als 2.000 Webseiten für Kunden optimiert. Als AdWords Agentur haben wir bereits über 1.000 AdWords Kundenkampagnen realisiert.
 
Maximale Online-Performance für Ihre Webpräsenz.


Tipps & Tricks rund um die 
SEO / Suchmaschinenoptimierung

Sie suchen eine professionelle SEO & AdWords Agentur? www.seo-bremen.com

SEO BREMEN UG Leistungen